Beek muss weg

Dieser deutsche Politiker Volker Beck scheint durch die Einnahme etwaige gehirnschädigender Substanzen die Gesamtorientierung verloren zu haben. 

Natürlich lernen wir Europäer schlagartig Arabisch und sämtliche Dialekte, nur weil dieser angehauchte Herr glaubt, dass die armen Flüchtlinge mit dem Lernen der deutschen Sprache überfordert sind?
Ich gehe davon aus, dass jeder, der in ein fremdes Land kommt die Landessprache zu lernen hat – daran führt absolut kein Weg vorbei!

Sollte der überkluge Herr Beck es geschafft haben seine Arabisch-Kenntnisse zu perfektionieren, dann ist es für ihn hilfreich, zuerst den Koran zu lesen – danach könnte er als Bruder problemlos nach Arabien entfliehen.