Blut auf den Straßen

Schon bald wird Blut in deutschen Straßen fließen. 
Und es wird deutsches sein, denn Merkel will es so!

Sie geht den Pakt mit dem Teufel ein und wirft Deutschland den Höllenhunden zum Fraß vor.

Grausames wird sich in Deutschland "im Namen Allahs" abspielen.

Glaubens- und Stellvertreterkrige werden in bisher ungeahntem Ausmaß toben.
Treibjagden auf Frauen und Homosexuelle werden das alltägliche Bild prägen.
Radikalislamisten werden die gut integrierten Muslime einschüchtern und mit allen Mitteln dazu zwingen sich gegen die deutschen zu wenden.

Ihr werdet es sehen.
Oder habt ihr alle Erdogans Worte an sein Volk vergessen?

"Das sagt Merkel über das Abkommen mit der Türkei
(...) Das Wichtigste in Kürze:
Der Flüchtlingspakt mit Ankara ist besiegelt:
Alle 28 EU-Staats- und Regierungschefs und der türkische Ministerpräsident Ahmet Davutoglu haben die Vereinbarung am Freitagnachmittag in Brüssel angenommen.
Die Vereinbarung sieht vor, dass die Türkei gegen eine Reihe von Gegenleistungen ab Sonntag alle neu in Griechenland ankommenden Flüchtlinge zurücknimmt.
Merkel preist die Vereinbarung als Erfolg für die EU.(...)"




Nein Frau Merkel.
Wieder eine Lüge!
Es ist nicht der Erfolg der EU, den alle anderen EU-Staaten wollten es nicht. Sie haben einen Deutschen Alleingang gemacht und dabei das EU-Schild hoch gehalten.
Den Schaden den Deutschland nun innerhalb der EU genommen hat werden wir noch alle spüren.

Die Machthaberin hat den Zusammenschluss mit dem größten Terroristen-Förderer der westlichen Welt beschlossen!