Muselpropaganda

Der Islam gehört zu den Fundamenten deutscher Kultur

Wenn muslimische Gelehrte des Mittelalters "dazu beigetragen, das Wissen über griechische Philosophie und Naturwissenschaften zu erhalten und ins lateinische Europa zu übertragen", kommt man nicht etwa zu dem Schluss, dass die Kultur und das Wissen der alten Griechen Europa geprägt haben. 

Nein, in einer rhetorisch-artistischen Glanzleistung konstruiert man einfach den Überbringer des Wissens und nicht den Urheber zum Zielunserer Dankbarkeit und zur Inspiration des europäischen Wohlstandes, ungefähr so als wäre für den Inhalt eines Briefes der Postbote verantwortlich.
Wie man den Satz: 
"Die welthistorisch bedeutsam gewordene Wissenschaftskultur hat sich an den Universitäten der lateinischen Christenheit entwickelt." aus der Überschrift "Islam gehört zu den Fundamenten deutscher Kultur" logisch extrahieren kann, wissen wohl nur Michael Borgolte und der Focus.

Das der FOCUS schon länger als Islam-Propagandamaschine fungiert wird die Machthaberin Merkel freuen!


Ich frage mich immer wieder was man machen muss um bei FOCUS, SPIEGEL, BILD als Experte, Historiker, Gelehrter betitelt zu werden? Reicht da wohl ein Schulabgang aus Klasse 5?






Und so reagiert die Links-Faschisten und Islam-Unterwanderte Redaktion des Merkel-Propaganda-Magazins auf Kommentare: