Deutsche Lügen

Die Wahrheit die kaum einer hören oder lesen will!

Warum?
Weil der größte teil der deutschen Medienverseucht ist, gefügig gemacht wurde und sogar an den Weihnachtsmann glauben würde wenn ARD/ZDF oder FOCUS/SPIEGEL das behaupten würden.

Journalismus gibt es bei den deutschen Leitmedien schon seit Jahren nicht mehr. Alle, ausnahmslos alle deutschen Leitmedien bekommen ihre Informationen von Reuters (rate mal wo der HAuptsitz von Reuters ist)
Weiterhin gibt der Chef der dpa (Deutschen Presseagentur - auch wenn da kein deutscher das sagen hat) genaustens vor was berichtet werden soll/darf und was nicht.

Ehemalige Spiegel Mitarbeiter berichten das dutzendfach.
ARD/ZDF wurden allein 2015 über 30-mal dabei erwischt wie sie gefälschte Videos als authentisch verkauft haben. Oder Korrespondentenberichte eingespielt haben, aber nie ein Korrespondent an dem Ort war.

Und was macht der deutsche? Er glaubt ihnen, den Merkel/Obama Medien trotzdem jedes Wort.

Das ist Deutschlands Medienlandschaft.
  • Vergewaltigungen werden verschwiegen (100-fach)!
  • Etnische Herkunft von Gewalttätern wird nicht mehr erwähnt!
  • Grundschulen Abgänger aus Syrien sind Fachkräfte!
  • Geld in Linke AntiFa stecken.
  • In allen Redaktionen dafür sorgen das nur Menschen das sagen haben die der Atlantik-Brücke angehören.

Am 10 August 2015 hat der Deutsche Propagandaminister .....
Froben Homburger, der Zensur-Papst der Journalisten, hat befohlen:
Der Nachrichtenchef der Deutschen Presse-Agentur (dpa) hat den Medien befohlen die Journalisten um die Berichterstattung zur Flüchtlingskrise auf Linie zu bringen.
Eine ähnliche Sprachzensur gab es bereits im März. Homburger entrussifizierte damals die deutsche Ukraine-Berichterstattung – über Nacht war die ukrainische Schreibung von Eigennamen die einzig erlaubte.
Jetzt sind die »Asylgegner« das Ziel der Sprachzensur.

Journalisten werten alle Asylkritiker ab sofort und ohne Ausnahme zu Rassisten ab.
Das befiehlt die Deutsche Presse-Agentur.
Deutschlands Leitmedien folgen der neuen Sprachzensur nicht nur, sie hetzen sogar noch eins drauf. Spiegel und Zeit blasen zur Jagd gegen »Asylgegner«
Alles Kritische, was jemals in der Flüchtlingsdebatte berichtet wurde, soll bloß »Populismus« gewesen sein – und wird ab sofort eingestellt.




Gut das es noch welche gibt die dem Propagandaministerium nicht unterstellt sind.