Die WAHRHEIT

über das Merkel Regime.


Guido Rail, Steiger, Gewerkschafter, jahrzehntelang SPD-Mitglied und nun zur AfD gewechselt, reicht das nicht.
Für ihn sei das „Wir schaffen das“ eine „völlige Katastrophe“.

Offenbar habe man „nix verstanden“, schimpft Rail.
Die Realität, etwa in einer Arbeitersiedlung in Essen, zeige, das Konzept Multikulti funktioniere nicht.

„Die besorgten Bürger haben Recht gehabt“, so Rail,
„wir schaffen es nicht.“

„Jedes Jahr religiöser“:
AfD-Mitglied Rail verweist auf ganz praktische Probleme, die in den vergangenen Jahren zugenommen hätten:

„Türkische Kollegen werden jedes Jahr religiöser.
Und jedes Jahr nationaler. Da kann man nicht die Augen vor verschließen“,
berichtet er mit Blick auf eigene Erlebnisse im Ruhrgebiet, wo traditionell besonders viele Menschen mit ausländischen Wurzen leben und auch Tausende Flüchtlinge untergebracht werden müssen.

„Multikulti funktioniert in einer Essener Arbeitersiedlung nicht.
Es hat in ganz, ganz vielen Punkten nicht so funktioniert, wie wir es gern hätten.

Diese Punkte muss man ansprechen“, fordert er.


Schön zu erkennen wie das Meinungsbildungsfernseh immer versucht dagegen zu halten!
ARD, ZDF, WDR, NDR, die Katastrophensender unter Merkels Führung.