Merkels Psyche

Renommierter Psychiater hält Merkels Narzissmus für gefährlich





Der Psychoanalytiker Hans-Joachim Maaz fällt ein hartes Urteil über die Kanzlerin: "Wie Merkel sich derzeit verhält - irrational und nicht einsichtig - lässt befürchten, dass sie den Bezug zur Realität verloren hat", sagt er im Gespräch mit der Huffington Post Deutschland.

Maaz ist Bestseller-Autor. Vor seinem Ruhestand war er Chefarzt der Psychotherapeutischen und Psychosomatischen Klinik im Evangelischen Diakoniewerk Halle. Deutschlandweit bekannt wurde er 1990 durch sein Psychogramm der Ostdeutschen.

Maaz sieht bei Merkel ein "narzisstisches Grundproblem". Sie habe ein "künstlich aufgeblasenes Selbstbild". Der Experte sagt: "Man muss fürchten, dass Merkel selbst glaubt, sie sei die mächtigste Frau der Welt."

Tatsächlich habe die Kanzlerin keine reale Führungsstärke. 
Im Gegenteil: Maaz sieht bei Merkel ein "Selbstwertdefizit, eine Minderwertigkeit und eine Unsicherheit".