Angeblicher Anschlag

Erinnert sich einer an den "angeblichen" Anschlag in Ägypten?

Die deutsche Lügenpresse schrieb:
Das Bella Vista Hotel in Hurghada wurde von IS-Terroristen angegriffen.







Mehr Erfindungen
Mehr Lügen
sind nicht zu ertragen.

Ich habe letzte Nacht mit einem Freund (Deutsches Ehepaar) das im Nachbarhotel arbeitet gesprochen.
Schnell kamen wir aus das Thema Terroranschlag "Anfang Januar"

Fakt ist:
Es hat zu keiner Zeit einen Terroranschlag gegeben.
Die beiden angeblichen Terroristen waren 2 Angestellte die einen Tag zuvor entlassen worden sind. 

Die beiden sind ausgerastet (Amoklauf) und am nächsten Tag, mit lediglich einem Messer bewaffnet ins Hotel gestürmt.

Soviel zur deutschen Panikmache und der Propaganda zur Kriegsführung.
Der deutsche soll lediglich einen Grund haben, die Bundeswehreinsätze zu befürworten.

EINEN TERRORANSCHLAG HAT ES NIE GEGEBEN und DIE TAT HATTE KEINEN TERRORISTISCHEN HINTERGRUND.

Das wusste nach nur einem Tag auch die dpa. - Passte aber nicht in die Kriegs.- und Propagandamaschine.

#Berufslügner, #Lügenpresse, #Medien machen Meinungen,