Musel Propaganda

Die Lügenpropaganda der Muslime auf Facebook

Hier das Facebookposting:




Und nun die Wahrheit:
Das dieses Kind getötet wurde weil es ein Muslim ist ist eine Propagandalüge von Muslimischen Vereinigungen.
Das Kind auf dem Bild wurde vom eigenen Vater getötet, - der als Grund angegeben hat, das er die Quall des Verhungerns seinem Kind ersparen wollte.
Die behauptung das die Mutter ebenfalls getötet wurde ist eine Erfindung des Herrndem dieses Posting zu verdanken ist!

Auch war das nicht in Bourma wie hier gelogen wird - sondern in Somalia und bereits 2012

Die Musels lügen sich Propaganda zusammen ohne rot zu werden.
Alles so wie es der Vorbeter in der Waffenkammer äähhh Moschee ihnen befielt.

Natürlich ist das Schicksal dieses Kinds in Somalia genau so traurig.
Aber der hier im posting angegebene Grund und das missbrauchen solcher Nachrichten zum eigenen Zweck ist noch viel verwerflicher.
Reine Propaganda der Tier und Kindersex Liebhaber dieser Sekte die sich Religion nennt.

Hier das Original von 2012 leider nur in arrabisch:
http://forum.qawem.org/showthread.php?t=69629