Kultur Auslöschung

Da  mittlerweile immer mehr Menschen kritische Fragen stellen und sich an einigen Orten echter Widerstand zu organisieren beginnt, reagieren die alliierte Besatzerverwaltung und deren Lizenzmedien in der bekannten Weise.

“… Was sich in Deutschland gerade vollzieht, ist die Geburt eines neuen Terrorismus.
Völkisch motivierter, mit “Notwehr” begründeter Terror, beheizt vom Hass im Netz, vorangetrieben von “Aber-Nazis”. 
Es wird Zeit, ihn auch so zu nennen …” dürfen wir in dem SPIEGELONLINE Artikel: 
“Nennt sie endlich Terroristen!” erfahren.

Wer sich die ” Kolumne von Sascha Lobo” antun möchte: HIER lesen
Da steht unter anderem, dass Deutsche “Aus eingebildeter Notwehr Flüchtlingsheime anzünden“.

Abgesehen davon, daß in der Regel wie im Fall Tröglitz (HIER lesen) ganz andere Dinge gelaufen sind, ist es natürlich hochinteressant, dass den Deutschen im Angesicht ihrer totalen Zurückdrängung und Demütigung durch zugereiste Leistugsträger “eingebildete Notwehr” unterstellt wird.

Und es geht weiter:
“…BKA fürchtet Ausbreitung “völkischer Ideologie”

Die Zahl der Übergriffe auf Asylunterkünfte steigt drastisch. 
Nach SPIEGEL-Informationen hat das BKA in der ersten Jahreshälfte 199 Anschläge gezählt. 
Viele Tatverdächtige sind zuvor nie als Extremisten aufgefallen.

Die Übergriffe auf Flüchtlingsheime in Deutschland haben ein dramatisches Ausmaß erreicht. 
Das geht aus einem vertraulichen Lagebild (“Straftaten gegen Asylunterkünfte”) des Bundeskriminalamts (BKA) hervor. 
Nach SPIEGEL-Informationen wurden allein in der ersten Jahreshälfte bundesweit 199 Übergriffe gezählt (Stichtag 6. Juli).

Das BKA stellt eine “drastische Erhöhung von Übergriffen” fest …” HIER weiterlesen
Eine Vielzahl dieser “Übergriffe” dürfte auf ein ganz anderes Konto gehen

NSU 2.0 Die Agenten sind unter uns! HIER lesen

Wenn Deutsche die Auslöschung ihrer Kultur und schlussendlich ihres Volkes nicht mit wehenden Fahnen begrüßen, wird der daraus resultierende Widerstand also zum Terrorismus erklärt und die völlig natürliche Bekenntnis zum Deutschtum wird für das System zu einer Befürchtung. 
Wer jetzt nicht aufwacht, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen.

http://trutzgauer-bote.info/2015/08/02/bka-fuerchtet-ausbreitung-voelkischer-ideologie/


Traiskirchen 20.07.2015



Dresden am 01.08.2015