Danke Putin!

Frankreich:
„Danke Putin!“
Syrer veranstalten Solidaritätsprotest vor russischer Botschaft

Dutzende Protestler haben sich gestern vor der russischen Botschaft in Paris versammelt, um ihre Unterstützung für die russische Intervention in Syrien zu zeigen.
Organisiert wurde die Aktion durch die pro-russische Organisation Novopole und der Union für syrische Patrioten.
Die Gruppe übergab als Zeichen ihrer Dankbarkeit einen Blumenstrauß mit der Aufschrift
„Danke Putin“ an den politischen Berater, Alexander Morshenko, des russischen Botschafters in Frankreich Alexander Orlow.




Mein Kommentar:
Ich hatte die Möglichkeit mit ein paar ECHTE Syrer kennenzulernen, die nach Deutschland geflohen sind
Unter ihnen war keiner, der wegen Assad sein Land verlassen hätte. 

Es wird nur ganz wenige Syrische Flüchtlinge geben die euch sagen:
"Ja, wir haben wegen Assad das Land verlassen"dieses dann aber mit dem Hintergrund das es ehemalige (sogenannte) Oppositionelle sind!
Oppositionelle in Syrien =Von der USA und dem CIA ausgebildete Terrorbanden die den Auftrag haben Assad zu stürzen!
Die wegen der Gewalt nicht syrischer Kämpfer das Land verließen, davon gibt es keine einzige Meldung in den westlichen Medien!
Wahrscheinlich weil die USA ein Veröffentlichungsverbot ausgesprochen haben.
Und wieder lässt sich erkennen was Spiegel, Focus, DIE WELT sowie alle Springer Medien in Wirklichkeit sind:
Meinungsbildungsmedien uner der Administration der USA