Hammer-Nachricht

++ KIM JONG GREIFT TÜRKEI AN ++
dieser Typ ist zwar ein Hohlraumdübel und Vollidiot.. aber das passt ja mal wie die Faust aufs Auge!

Was für eine weltpolitische Hammer-Nachricht an diesem Samstag.
Kim Jong Un, Nordkoreas Präsident äußerte sich in einem staatlichen Radiointerview bezüglich der Situation im nahen Osten, griff die Türkei dabei aufs aller schärfste an und verhöhnte den Westen.
"Selten musste ich über den Westen so lachen wie jetzt.
Es ist schon fast traurig ihnen dabei zuzusehen wie sie immer mehr ins Verderben stürzen.
Kein Wunder, wenn man bedenkt, dass sie mit den Türken verbündet sind.
Die Türken sind der Ursprung und das Fundament des ganzen Übels, sie haben durch ihre dreckige Politik den gesamten nahen Osten zerstört.
Ich hätte der Türkei längst den Erdboden gleichgemacht, doch wie feige Europa ist sieht man jetzt mehr denn je.
Die Menschen dort können froh sein, dass Russland jetzt eingeschritten ist, zwar spät- doch sind sie die einzigen die die Region wieder halbwegs stabilisieren können."