Die Besatzer

Gießen:
Afrikaner beschimpfen Deutsche als Rassisten

Menschen wie er kommen nicht als Flüchtlinge, als Asylbewerber, als Bittsteller, sondern als Eroberer.
Sein letzter Satz lautet "we will defeat you"
(wir werden euch unterwerfen).



Stellt euch einmal bildlich die Situation vor....
Ihr reist einfach illegal in ein Land ein, obwohl mehrere sichere Staaten auf eurer Reiseroute liegen, Unterkunft, Essen, Taschengeld, Freifahrtscheine für Bus und Bahn sowie medizinische Versorgungen werden euch kostenlos gewährt.
Trotz allem fühlen ihr euch immer noch diskriminiert und beschimpft das Volk als Rassisten, das euch Gastfreundschaft gewährt.
Was meint Ihr, wie lange Ihr in eurem auserwählten Land mit all-inclusive Leistungen noch verweilen dürft?
Was denkt Ihr, was Eritrea mit protestierenden Deutschen machen würde, die die Einheimischen beschimpfen?

Sehen so Flüchtlinge aus anderen Ländern aus?
Die sehen mir eher mit ihrem Sprecher so aus als wären es gesteuerte Aufwiegler, egal ob sie nun von Refugees oder einer anderen Institution aufgehetzt wurden.
Jedenfalls so verhält sich kein normaler Flüchtling die werden mit Sicherheit langsam gegen die Deutschen aufgehetzt.
Das gilt aber nicht nur für Deutschland sondern für ganz Europa.
Das sind Besatzer die Kriege machen, ohne Waffen.
Die werden den deutschen Bürger aus dem Haus werfen.
vielleicht gehört dieser Asylerschleicher und Rädelsführer sogar zu Boko Haram?
Überprüft werden diese Menschen ja nicht!


Genau übersetzt sagt dieser Hirntote Asylerschleicher:
Wir werden keine Angst vor euch haben, weil wir heute stärker sind als gestern, und morgen zusammen noch stärker sein werden, und wir werden euch vernichten!"
- das ist ein klassischer Fall von Volksverhetzung. 
Frage?
Liegen Anzeigen gegen die Demonstrationsanmelder oder dem Redner vor?

#Asyl-Erschleicher, #Asylindustrie, #Merkel, #Deutsche Ignoranz, #Deutschland & Europa, #Krimigranten,