Deutsche Islamisten

Laut Verfassungsschutz sind über 
210 Islamisten aus Deutschland* 
nach Syrien gereist. 

Sogar Minderjährige kämpfen dort für den Dschihad.

*Dachte in DE gibt es keine Islamisten die für den Dschihad kämfpen. Gibt doch nur gemäßigte Islamisten

Verfassungsschützer beobachten mit Sorge den wachsenden Reisestrom deutscher Islamisten Richtung Syrien. 
Auch Frauen zieht es demnach in das Bürgerkriegsland. 
"Weit über 210 Leute, die wir kennen, sind nach Syrien gegangen. Das Dunkelfeld kennen wir nicht", sagte der Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, der Nachrichtenagentur dpa in Berlin. 
Es sei anzunehmen, dass die Zahl noch wesentlich größer sei. 
Etwa 60 Prozent seien deutsche Staatsangehörige.
Im September hatte der Verfassungsschutz noch von 170 ausgereisten deutschen Islamisten gesprochen.

Bildquelle: DPA

Vermehrt seien auch Frauen eine Zielgruppe für die Rekrutierung für den Bürgerkrieg in Syrien, sagte Maaßen. "Mindestens zehn Frauen sind mit Männern dort hingegangen."

Der überwiegende Teil der Islamisten, die aus Deutschland nach Syrien reisten, sei jünger als 25 Jahre. Erschreckend sei, "dass es vermehrt Minderjährige gibt, auch 16-Jährige, die dorthin gehen und quasi verheizt werden sollen für den Dschihad".

Wo haben die minderjährigen das wohl beigebracht bekommen. Ein Schelm ist wer da jetzt an Moscheen denkt!

Zehn Personen, die aus Deutschland kamen, seien bei Kämpfen in Syrien ums Leben gekommen. 
Mehrere Dutzend seien wieder in Deutschland. "Ich gehe davon aus, etwa 50 Personen sind zurückgekehrt. Aber vermutlich sind es 15 oder 16, die definitiv mit Kampferfahrung zu uns zurückgekommen sind."

Quelle: dkl, vmd, DPA

# # # 

Und hier gehen nun nicht langsam die Alarmglocken an. Nein in Deutschland gibt es nur gemäßigte Islamisten. - Die zurück gekehrten werden ihre Kampferfahrung natürlich bei der Einreise abgegeben haben!



Vor 2-3 Monaten hat Obama und Merkel die mit den Waffen und Geld versorgt und Freiheitskämpfer genannt. Jetzt sind es Islamisten, Terroristen.... das hat der Putin schon vor einem Jahr gesagt und wurde von N24 und anderen Deutschen Medien ausgelacht. 
Wer ist jetzt der Dumme? 
Alle die den Deutschen verlogenen Medien glauben!

Wie immer sollten die Deutschen Medien keine Informationen verbreiten sondern sollen Meinungen formen und die Bürger erziehen.
Warum nur merken so wenige Deutsche das und lassen sich so beeinflussen und lenken von der verlogenen Journallie.
Ist es wirklich so schwer einmal selbst zu denken und sich eine eigene Meinung zu bilden. 
Nicht immer dem Mainstream und den Gutmenschen hinterher.