Reisewelle nach Syrien

Im Norden Syriens gibt es nach Geheimdienstinformationen inzwischen ein "German Camp", in dem sich deutschsprachige Kampfeinheiten zusammengeschlossen haben. Es gelte als Sammelstelle und möglicherweise als Ausbildungslager.

* * *

Für sie ist es ein Heiliger Krieg: Rund 200 Islamisten aus Deutschland befinden sich in Syrien oder auf dem Weg dorthin. Das geht nach SPIEGEL-Informationen aus einem Geheimbericht des Verfassungsschutzes hervor. Im Norden des Landes haben die Rebellen ein "German Camp" errichtet.
Das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) hat in den vergangenen Wochen verstärkte Reisebewegungen von deutschen Islamisten registriert, die offenbar am Bürgerkrieg in Syrien teilnehmen wollen. Nach SPIEGEL-Informationen sind inzwischen rund 200 Radikale aus Deutschland in Syrien oder auf dem Weg dorthin. 
Das Land sei für kampfwillige Islamisten derzeit "der mit Abstand 'attraktivste' Dschihad-Schauplatz", heißt es in einem als geheim eingestuften Lagebericht des Bundesamts für Verfassungsschutz.

Die meisten Syrien-Reisenden stammten aus Nordrhein-Westfalen, der Rest vor allem aus Hessen, Berlin, Bayern und Hamburg; mehr als die Hälfte dieser Dschihadisten besäße die deutsche Staatsbürgerschaft. Im Norden Syriens gibt es nach Geheimdienstinformationen inzwischen ein "German Camp", in dem sich deutschsprachige Kampfeinheiten zusammengeschlossen haben. Es gelte als Sammelstelle und möglicherweise als Ausbildungslager.


Quelle: Reisewelle nach Syrien


Für mich wieder einmal ein Zeichen wie Krank Deutschland wirklich ist. 
Das Krebsgeschwür Islam hat wie bei der Krankheit 'Krebs' schon mehr Metastasen gestreut als es den Deutschen bewusst ist.

Ich glaube, das da nichts mehr aufzuhalten ist. 
Lediglich ein herauszögern einer Kapitulation der Deutschen gegenüber dem Islam ist noch möglich.

Stillschweigen aber auch die Unterstützung der Regierung treiben die 'Bildung eines Gottesstaats' DEUTSCHLAND voran!

Wie auch in diesem Fall, beobachtet der Verfassungsschutz. Er beobachtet und beobachtet. 
Gemacht wird aber nichts.

Schon einmal "in den 70ern" hat eine kleine Gruppe von nicht mehr als 60-80 Menschen ganz Deutschland beherrscht. Deutschland in Angst und Schrecken versetzt. Deutschland teilweise in Ohnmacht versetzt.
Damals war es die RAF!

Heute sind es Tausende wenn nicht Millionen die nur auf den passenden Zeitpunkt warten. 
Schlafend sitzen sie in Deutschland und sind jeder zeit bereit das Land handlungsunfähig zu machen und auszuschalten.

Ein Land wie Deutschland würde definitiv nicht in der Lage sich zur wehr zu setzen. 
Ein Land wie Deutschland würde nicht so lange wie Assad gegenwehr leisten.
In Deutschland dürfte nicht einmal das eigene Militär eingreifen weil es das Grundgesetz verbietet.