EU- Waffengesetze

EU-Innenkommissarin Cecilia Malmström drängt auf schärfere Waffengesetze in Europa.
„Wir müssen uns hier in Europa anstrengen, um sicherstellen, daß Handfeuerwaffen, Gewehre und Sturmwaffen nicht in die Hände von Kriminellen gelangen“, sagte Malmström.

(Ich glaube das Cecilia Malmström NICHT das sagt was sie meint. Sie betont Kriminelle.
Lachhaft... Kriminelle haben ihre Waffen nicht registriert und kommen jederzeit an eine Schusswaffe. Was Cecilia Malmström wirklich meint ist die totale Entwaffnung ALLER EU-Bürger. WARUM WOHL)

Sie sprach sich unter anderem für eine Verschärfung der EU-Binnenmarkt-Richtlinie zum Besitz von Waffen aus. Zudem prüft die Kommission ein gemeinsames Konzept zur Kennzeichnung von Schußwaffen. 
Dazu sollen die Seriennummern der unterschiedlichen Waffenhersteller vereinheitlicht werden. 
Ziel sei es, den Zugang für den zivilen Gebrauch einzuschränken und den Handel mit Waffen schärfer kontrollieren.
Da ist es doch... zivilen Gebrauch einzuschränken. Was hat das nun mit kriminellen zu tun Frau Malmström?
* * *

So und nun mal ein paar Fakten Frau BESSERWISSER ... Cecilia Malmström 
Nach Angaben der Vereinten Nationen kommen in Deutschland legale 30 Schusswaffen auf hundert Einwohner. 
In Finnland (45,3), Zypern (36,4), Schweden (31,6) und Frankreich (31,2) liegt die Quote höher. 
Die meisten Toten durch Schusswaffen gibt es mit 0,68 auf 100.000 Einwohner in Belgien. (merke 0,68 pro 100.000) Das Land besitzt allerdings mit 17,2 legalen Waffen auf hundert Einwohner eine geringere Waffendichte als Deutschland. 
In der Bundesrepublik sterben statistisch 0,19 Personen auf 100.000 Einwohner durch Schusswaffen.

UND nun Frau Malmström
Diese 0,19 auf 100.000, - sagen sie uns wie viele davon aus privaten und registrierten und wie viele auf kriminelle NICHT-Registrierte fallen. 
Ergo, - auf die kommen, die sie durch ihren Erlass nicht beeinflussen können.

Ich frage mich was für Witzfiguren da in der EU sitzen und ob die wirklich die Fähigkeit haben Gesetze zu erlassen.
JA sind sie. Nur gaukeln sie den EU Bürgern falsche Gründe vor, und machen den EU Bürgern Angst. In Wirklichkeit sollen so viele wie möglich entwaffnet werden.

Ich sehe einen weiteren beweis dafür, dass die Regierungen in Europa ihren eigenen Bürgern nicht trauen. Ein entwaffnetes Volk ist jeglicher Willkür ausgesetzt. 

* * *