Hellstorm

Hellstorm
The real Genocide of Nazi Germany

Das Größte Verbrechen In Der Menschheitsgeschichte


ist eine neue Dokumentation, welche den 2. Weltkrieg einmal aus der deutschen Perspektive zeigt. 


Hier werden nicht die Verbrechen der Nazis aufgezählt, sondern die Verbrechen der Alliierten Angreifer.

Auch das sollten sich Deutsche mal ansehen und nicht auf die n-tv und n24 Dokus über Hitler, 
die nur dem Zweck folgen: 
"Deutsche durch Erziehung und Gehirnwäsche in Demut und ewig gebückt zu halten"
ansehen.

Jeder deutsche sollte einfach die Zeit finden und sich diese Videos einmal ansehen, selber zu recherchieren und dann seine eigene Meinung zu bilden.
Für sehr viele deutsche wird es allerdings, bedingt durch 70 Jahre Gehirnwäsche und Umerziehung, zu spät sein!


Es sollen auf keinen Fall die Naziverbrechen geläugnet oder beschönigt werden!

Fakt ist aber:
Viele Geschichtsbücher wurden von den Allierten gefälscht.
Sehr viel über den beginn des zweiten Weltkriegs ist einfach nur erlogen und erfunden.
Das Adolf Hitler, später, ein Wahnsinniger war wird nicht bezweifelt.
* * * *

Allerdings (und das ist nachgewiesen) stimmen nicht einmal die Zahlen der in Lagern umgekommenen Juden, die Zahl der Toten.... 
Der Zentralrat der Juden leugnet den Holocaust! Zitat: "Vor der Schoa lebten in Deutschland zwischen 500.000 und 600.000 Juden. Bei einer Volkszählung am 16. Juni 1933 wurden – mit Blick auf die Ausgrenzung und Vernichtung jüdischen Lebens – genau 502.799 Personen als "Juden" gelistet. Sechs Jahre später hatte sich die Zahl aufgrund von Emigration und Vertreibung auf 215.000 mehr als halbiert. 1941, zu Beginn der Deportation in die Vernichtungslager, hatte sich die Zahl der "deutschen Juden" noch einmal auf 163.696 verringert, eine danach vorgenommene Erhebung am 1. April des Jahres 1943 führt nur noch 31.897 Jüdinnen und Juden auf. Von den rund 15.000 noch in Deutschland lebenden Juden zu Kriegsende dürfte etwa ein Drittel die nationalsozialistische Verfolgung in der Illegalität überlebt haben."