Islam macht dumm

"Kinder mit Migrationshintergrund leiden unter Vorurteilen und sachlich ungerechtfertigten Zuschreibungen wie etwa einer niedrigeren Leistungsfähigkeit.
Sie bekommen häufiger einen sonderpädagogischen Förderbedarf attestiert."


VORURTEILE???? 
Eher nicht! Tatsache!
JAAAAAA und WARUM WOHL ist das so!?

Weil die Muslimischen Kinder fast ALLE, im Gegensatz zu anderen kindern, ENTWICKLUNGSVERZÖGERT UND ASOZIAL sind.

In einem Jugend-STRAFVERFAHREN kommt ihnen das ja meist sogar zu gute und wird als mildernder umstand angesehen!

Das Problem liegt in der muslimischen Erziehung mit Schlägen und anderen Demütigungen, emotionaler Vernachlässigung, null intellektueller Förderung, im gegenteil, Unterbindung der Persönlichkeitsentwicklung, und einer unantastbaren familiären Hierarchie.

Islam macht dumm.