Die Herrenrasse

Kommissarin will nicht nach RusslandPutin
Boykott: Reding fährt nicht nach Sotschi

EU-Justizkommissarin Viviane Reding will nicht zu den Olympischen Winterspielen ins russische Sotschi reisen. Ihren Boykott begründet sie mit Rechtsverletzungen in Russland. Nach der Absage von Bundespräsident Gauck steigt damit der internationale Druck auf Russlands Präsident Putin.

Sie werde da "sicherlich nicht" hinfahren, "solange Minderheiten so behandelt werden wie unter der derzeitigen russischen Gesetzgebung", schrieb Reding am Montagabend auf Twitter. Die Luxemburgerin ist auch Vize-Präsidentin der Europäischen Kommission.

Alles auf FOCUS.de



Dann soll sie weg bleiben. 
UND DANK Medien Propaganda werde es noch mehr werden, die da so oder so keiner sehen will. Mal nebenbei wer ist der Schrumpfgermane. Ist die wichtig oder will sie für wichtig gehalten werden. "Ihren Boykott begründet sie mit Rechtsverletzungen in Russland" 
Aha... wieder was gelernt. 
EU und Deutsches Recht ist in allen Ländern der Welt einzuhalten... 
ES LEBE DIE HERRENRASSE !!!!! 

Am besten ist Deutschland als das Land das sich für den Welt-Moral-Polizisten hält komplett auszuschließen. Wären dann mal entspannte und NICHT Politische Spiele. 

ZITAT aus Österreich: 
«Friedensmacht Deutschland» lies die SPD im Wahlkampf 2002 plakatieren und brachte damit den inneren Widerspruch des Landes unfreiwillig auf den Punkt: eine Nation, die gerne abseitssteht, gleichzeitig aber meint, die halbe Welt schulmeistern zu müssen. Wohlwollend könnte man von einem Land sprechen, das seine Schwierigkeiten damit hat, erwachsen zu werden. Wäre man weniger gnädig, könnte man Deutschland auch als den Asozialen im westlichen Bündnis identifizieren.