Gema vs.YouTube

Ein großer Teil der YouTube-Videos ist nicht überall zu sehen.

Fast 19% der weltweiten Top 1000-Videos sind in einem oder mehreren Ländern außerhalb Deutschlands gesperrt.


 

Quelle: datenjournalist.de


Im Arbeiter und Bauernstaat Deutschland jedoch sind über 60% der 1000 beliebtesten Videos nicht verfügbar, weil YouTube davon ausgeht, dass die Musikrechte „möglicherweise“ bei der Musikverwertungsgesellschaft GEMA liegen.

Im Vergleich:
USA 0,9%, - oder Europa: Frankreich 1,0%, Spanien 0,6% was uns zeigt das es KEIN Europäisches sondern ein rein Deutschen BEVORMUNDEN ist.

  • Wieder wird den Deutschen alles diktiert und Vorgeschrieben. 
  • Wieder sind die Germanen am Meckern und Motzen. 
  • Wieder steht die Meinung weniger über den Wünschen vieler. 

Wie oft wurde mir schon gesagt das Videos die ich teile oder Uploade von in Deutschland lebenden Bekannten nicht gesehen werden können.

Ich persönlich gehe davon aus das es in den kommenden Jahren sogar Vorschriften gibt, wie ein Deutscher sich die Schuhe zu binden hat, wann er Sonntags aufstehen muss, wie viele mm sein Privater Rasen lang sein darf. 

Deutschland Deutschland Deutschland...... 

Hier mal ein App der die Fakten zeigt. 
Die Fakten der Bevormundung.

Man schaue sich mal die Unterschiede zwischen Deutschland und dem Vatikan oder der Schweiz an!
Genau wie den Vergleich "bestehende Rechtsprobleme" und " möglicherweise, also vermuteten Rechtsproblemen"
Einfach lachhaft das in Deutschland bereits eine Vermutung ausrechend ist!

Am 25.1. 2013, hat die GEMA eine Unterlassungsklage gegen Youtube eingereicht. 
Seit 2009 streiten sich das Videoportal von Google und die Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte (GEMA). 
Letztere wehrt sich mit der Klage gegen die Sperrbildschirme, die suggerieren würden, dass die GEMA für die Sperrung verantwortlich sei. 

Ich lach mich Schlapp..... 
Weitere Informationen Eine genauere Analyse der Daten so wie ein Making-of befindet sich auf datenjournalist.de