Helden in Uniform 2


Am 23.09. 2014 erschoss ein Polizist zwei Listenhunde, die ganz offensichtlich weder aggressiv waren, noch jemanden gefährdeten.

Der Polizist schoss mehrfach aus einer Distanz von mehreren Metern auf einen Hund, der dann angeschossen vor Schmerzen jaulend das Interesse des zweiten Hundes weckte.
Beide Hunde wurden mit mindestens 4-5 Schüssen zu Tode gebracht.

Auf einem Video ist dokumentiert, dass der Polizist keinen Versuch unternahm, die Tiere einzufangen. Beide Hunde haben ihr Domizil nur deshalb unbeaufsichtigt verlassen, weil bei einem Einbruchsversuch die Täter die im Laden befindlichen Hunde durch die Türe, die sie aufgemacht haben, herausgelassen haben.



Wo sind die Opfer, die gebissen wurden? 
Keine Stellungnahme nix! 
Komisch! 
Diese Hunde haben den Wesenstest bestanden! D.h. Es wurde sich von der Ungefährlichkeit beider Tiere überzeugt! 
Nun sollen Beide Hunde zeitgleich ausrasten und aggressiv sein???? ...