Kriegsverbrechen

Amerikanische Kriegsverbrechen in der Ukraine? 
| 06.07.2014 | kla.tv


Laut Augenzeugenberichten wurden am 11.6.2014 Brandbomben mit weißem Phosphor gegen die ostukrainische Stadt Slawjansk eingesetzt.
Weißer Phosphor erzeugt in der Regel drittgradige Verbrennungen, zum Teil bis auf den Knochen. 
Die Betroffenen sterben langsam und qualvoll nach fünf bis zehn Tagen. 
Die USA und Israel sind die einzigen Staaten, die sich geweigert haben, im Rahmen der Genfer Konvention auf den Einsatz von Phosphorbomben zu verzichten. 

Zwischen die Kampf-Fronten geratene ostukrainische Zivilisten berichteten davon, Kommandos in englischer Sprache gehört zu haben. 
Das legt den Verdacht nahe, dass die USA direkt in den Konflikt einwirken. 





Das deckt sich mit meinem Beitrag:
Alexander Boroday, der Ministerpräsident der Volksrepublik Donezk gibt bekannt, dass Selbstverteidigungskräfte eine nicht explodierte Streubomben der ukrainischen Truppen in der nähe der Stadt Donezk gefunden haben.

Solche Munition wird durch internationale Konvention verboten!

Die Selbstverteidigungskräfte, sowohl der Gebiete Donezk wie auch Lugansk, haben bereits wiederholt erklärt, dass ukrainisches Militär solcher Waffen über Wohngebiete zum Einsatz bringt, was auch bereits mehrfach mit Videoaufnahmen sowohl von Seiten der Selbstverteidigungskräfte, aus den Reihen der Bevölkerung und auch Journalisten belegt wurde.

Mittlerweile ist klar, warum deutsche Berichterstatter das Gebiet verlassen haben. Unklar bleibt, wer sie gewarnt hat und warum nicht darüber berichtet wird, das man Sie vor dem Einsatz von Massenvernichtungswaffen gewarnt hat? Die Warnung war ja offensichtlich eindeutig und Stichhaltig!

*
Prime Minister of the Donetsk people's republic Alexander Boroday said, that self-defence militias found near Donetsk unexploded cluster bomb of Ukrainian troops. Such ammunition is prohibited by international convention.

Militias have repeatedly stated that the Ukrainian military use such weapons in the special operation. According to the Russian Investigative Committee, Kiev troops used "multiple rocket launchers" Grad ", aviation rockets with submunitions, and other heavy weaponry."


https://plus.google.com/118065971271241712835/posts?hl=de