Asylanten gequält?





Wohlgemerkt: Es geht hier um das gleiche Asylantenheim. 

Wie jeder, der in multikulturell bereicherten Gegenden lebt weiß, vermelden die Medien nur die Spitze des Eisberges, wenn Fachkräfte Einheimischen oder anderen Migranten an der bunten Vielfalt teilhaben lassen. 
Folglich eröffnen sich einem neue Perspektiven, wenn es um den Vorfall mit den Mitarbeitern des Sicherheitsdienstes geht: 
Die Securities bedienen sich im Asylantenheim wohl lediglich der einzigen Sprache, die besagte Fachkräfte zu verstehen vermögen.