Deutsche beteiligt

Ein Staatsschützer des Bundeskriminalamtes sagte:
„Die Mittäterschaft von Deutschen an Ausrottungen und ethnischen Säuberungen in Syrien ist ein schier unerträglicher Zustand.“
Einmal mehr wiederholt sich die Deutsche Geschichte! Hatten wir das nicht schon einmal so ähnlich?

* * *

In Syrien werden Christen verfolgt und ermordet. Nach FOCUS-Informationen beteiligen sich auch islamistische Fanatiker aus Deutschland an den brutalen ethnischen Säuberungen. 
Rund 100 Konvertiten treiben in dem Bürgerkriegsland ihr Unwesen.
Für den Überfall auf christliche Dörfer an der syrisch-türkischen Grenze am 6. August sei eine radikal-islamische Miliz verantwortlich, in der auch deutsche Konvertiten und Deutsche mit Migrationshintergrund kämpften. Zu dieser Erkenntnis kamen nach FOCUS-Informationen zwei westliche Nachrichtendienste.

In einem aktuellen Propaganda-Video preisen Dschihadisten in deutscher Sprache die Vertreibung christlicher Dorfbewohner. Bei der Attacke wurden zahlreiche Menschen ermordet. Das Video zeigt zudem, wie islamistische Kämpfer die Leichen gefallener syrischer Soldaten mit Fußtritten vor den Kopf
Quelle: Deutsche sind an Ermordung syrischer Christen beteiligt