3-fach-Mord

Journaillie verschweigt 3-fach-Mord an Italienern durch muslimischen Asylbewerber

14 Tagen vor dem Mord an einem britischen Soldaten durch zwei muslimische Immigranten tötete ein muslimischer Immigrant drei "ungläubige" Italiener mit einer Spitzhacke . 

Auch dieser Sohn Allahs rezitierte dabei den Koran, und rief „Allahu Akbar“ („Gott ist größer“) gerufen haben.

Im Gegensatz zum hinterhältigen Messermord in London (dem Soldaten wurde sein Kopf lebend abgeschnitten) wurde dass noch schlimmere Verbrechen an drei Italienern von Deutschen linken "investigativen" Journaillie komplett verschweigen.




Das belegt zum tausendsten Mal:
"Deutsche" Medien sind die wahren Feinde Europas und der europäischen Freiheit. Sie sind der "Feind im Inneren" (wie Cicero sie genannt hätte). 
Sie sind heimliche Verbündete des Islam und berichten über ihn so, als würden ihre Artikel von Muslimen geschrieben.



Ganzer Artikel auf: