Löschung ihrer Pädo-Akte


Da habt die Grüne Faschisten Bande bei Wikipedia einen Antrag zu Löschung ihrer Pädo-Akte gestellt.

Die Begründung die bei Wikipedia zur Löschung von Nöten ist, hat ja mal mehr Lachhaftes als die ganze Partei.

Auszug aus der Begründung:

Begründung: (Im Original)
Es gibt keine "Pädophilie-Debatte", sondern eine im Bundestagswahlkampf 2013 aktuelle politische Meiden Kampagne, die teilweise neue Fakten liefert, aber vor allem gegen die Person Daniel Cohn-Bendit hetzt, gegen pädophile Einzelpersonen hetzt und die Partei Bündnis 90/ Die Grünen diskreditieren soll. Diese Kampagne wird z.Z. auch massiv in die in die Wikipedia getragen. Dieser gesammte Artikel Pädophilie-Debatte ist durchwirkt von persönlichen Angriffen auf Einzelpersonen (z.B. auf die Personen Cohn-Bendit, Volker Beck, Herrmann Meer, sog. "Stadtindianer" etc.). Der Gegenstand der tatsächlich in der Partei Bündnis 90/Die Grünen geführten Debatte kann neutral und in angemessenen Umfang in den bestehenden Artikel Bündnis 90/Die Grünen und Debatte um Abschaffung des Sexualstrafrechts in Deutschland dargestellt werden, Rosenkohl (Diskussion) 09:35, 1. Aug. 2013 (CEST)

Schon KLAR.....

In Typischer Grünen Klarheit wird alles was andere machen verurteilt Wer aber was gegen die grünen sagt wird mundtot gemacht und es wird aus-gesessen.
GRÜN = Die Modernen Nazis von heute!!


Um dieses für die Nachwelt zu erhalten habe ich den Wikipedia Beitrag als PDF gesichert.
Download stelle ich noch bereit.