Virtuelles Wasser

Nach dem ökologischen Fußabdruck und dem CO2-Fußabdruck latscht nun der virtuelle Wasser-Fußabdruck durchs Internet und tritt den gesunden Menschenverstand mit Füßen."

Als nächstes kommt der Virtuelle Luft-abdruck der Sauerstoffmenge die ein Mensch einatmet!


Auszug aus dem Link (es gibt scheinbar auch noch vernünftige Journalisten) :
"Abwasser muss geklärt werden, Trinkwasser muss aufbereitet und in sicheren Leitungen transportiert werden. Dann kann es immer wieder genutzt werden. Aber wenn wir pauschal virtuelles Wasser sparen, haben die Menschen in Afrika, Asien oder Südamerika keinen einzigen Tropfen mehr.








Fakt ist:
Den Öko-Faschisten und Deutschland-Hassern ist keine Lüge zu dumm und kein Manipulationsversuch zu dämlich um weiterhin auf "Wir sind die Umweltpolizei" zu machen. Das schlimme ist das immer noch mehr als 5 % Fatima Roth und ihren Schergen alles abnimmt was sie erzählen.


Über 1 Million Goggle-Erbnisse für das DEUTSCHE "virtuelle Wasser". Das Thema wird von WWF und Vegetarier-Freunden massiv beworben und ist bereits Schulsstoff