Islam Verboten

In Angola wurde der Islam verboten und alle Moscheen werden entsorgt.
Kein Islam, weniger Probleme!

Nach Berichten mehrer angolanischen Zeitungen, hat Angola als erstes Land in der Welt, den Islam und die Muslime verboten. - Erste Maßnahmen waren die Zerstörung der Moscheen im Land.


ZITAT vom Präsidenten José Eduardo dos Santos
"Dies ist das endgültige Ende von islamischen Einfluss in unserem Land", 
sagte er in einem Interview mit der Osun Defender Zeitung am Sonntag 24. November.



Nah wenn das mal nicht zu 1001 Selbstmordattentätern und 1,5 Milionen Vergewaltigungen führt!
Fakt ist: Angola bzw. die Regierung hat Eier in der Hose

Ich sage "HURRA" 
und hoffe auf mehr solcher Staatsoberhäupter wie
José Eduardo dos Santos 
oder 
Putin

den der Islam ist eine Einstiegsdroge für den Islamismus