Frisch eingetroffen

Bahnhof Rosenheim am 07.07.2015

...Und schaut mal die ARMEN Asylanten...
achtet auf die Smartphone's




Was kostet den deutschen dieses Importieren von Wirtschaftsflüchtlingen?
DIE RENTE!


Die Fakten



Der »Abschaum Afrikas«?
Was Politik und Medien über Flüchtlingsströme verschweigen
Auszug:
UN-Diplomat Serge Boret Bokwango besitzt diplomatische Immunität und muss in Europa wegen solcher Äußerungen keine Angst vor Strafverfolgung haben.
Er sagt, er empfinde »ein starkes Gefühl von Scham und Wut gegenüber diesen afrikanischen ›Immigranten‹, die sich wie Ratten aufführen, welche die Städte befallen«.


Die von Merkel beschriebene Fachkraft
Modul macht sich auf den Weg


Ausschnitt aus dem Artikel:
[...] Modu Barri spricht kein Französisch, nur wenig Englisch und weiß auch über sein Ziel, Deutschland, nicht viel mehr, als dass die Hauptstadt seines Traumlandes München heißt.
„In Gambia haben wir keine Ausbildung, keine Jobs, kein Geld - aber in Deutschland kriegt jeder ein Haus“, sagt Modu Barri.
Genauere Informationen hat er darüber, an welcher Etappe was zu tun ist.
Von Gambia über Mali und Burkina Faso bis nach Niamey hat er es schon geschafft.
An jeder Etappe holt er sich neues Geld, um im Falle eines Raubes nicht gleich alles zu verlieren.
In Mali und Burkina habe er je vier Kontrollpunkte passiert und immer 5000 Francs-CFA bezahlt, an der Grenze zu Niger noch mal 10.000, sagt Barri.
[...]




Afrikaner-Schwemme
Auszug aus dem Artikel
[...] Eine merkwürdige, fast schon dreiste Forderung:
2013 nahm Italien 27000 Asylbewerber auf, Deutschland hingegen 127000, fast das Fünffache also – bei kaum größerer Einwohnerzahl und Fläche.
Immer mehr Kommunen brechen unter den Kosten der illegalen Einreisewelle zusammen und rufen beim Bund um Hilfe.
Nebenbei erfahren die Deutschen, dass die EU den Visumzwang für Moldau zum 28. April aufgehoben hat. Dies, obwohl die Polizei des Treibens insbesondere osteuropäischer Einbrecherbanden schon jetzt kaum noch Herr wird.
[...]




#Asylanten, #Krimigranten, #Wirtschaftsflüchtlinge, #Asylerschleicher, #Illegale Afrika Importe, 
Afrika Exporte, #Sozial #Schmarotzer