Wochenheld

Der Mitfühler der Woche...

"Schauspieler" Til Schweiger rief diese Woche auf seiner Facebook Seite öffentlichkeitswirksam dazu auf einen Spendenaufruf des Hamburger Abendblattes zu unterstützen und Sachspenden für Flüchtlinge abzugeben. 
So weit so gut.

Als jedoch in den Kommentaren unter seinem Post auch recht viele kritische Meinungen zum Thema Asylantenheime/Zuwanderung auftauchten, postete Nuschel-Til in einem weiteren Beitrag dass sich dieses, Zitat "empathielose Pack" von seiner Seite "verpissen" solle. 



Lieber Til, schön dass du dich auch an der Spendenaktion beteiligt hast, indem du eine Mitarbeiterin mit Sachspenden von dir zum Hamburger Abendblatt geschickt hast und schön dass du nach der Spendenaktion "zu Tränen gerührt warst".

Ein kleiner Tipp von mir,
um die"empathielosen Einwanderungskritiker" evtl. etwas besser verstehen zu können: 
Miete dir doch einfach mal eine kleine 4 Zimmer Wohnung direkt neben einem Asylantenheim mit 2000 Bewohnern und lass dann deine Kinder vor dem Haus spielen und deine Frau im Minirock zur Bushaltestelle gehen....

Grafik von: Patriotismus (ist nicht automatisch rechtsextrem)