Deutsche Facharbeit

Mehdorn schließt weitere Verschiebung von BER-Eröffnung nicht aus.
Die Fertigstellung des Hauptstadtflughafens könnte sich erneut verschieben. 
In einem Schreiben warnt BER-Chef Hartmut Mehdorn davor, dass es erst 2016 zur Eröffnung kommt.

Die Verzögerungen beim Hauptstadtflughafen Berlin-Brandenburg könnten sich fortsetzen. Bei weiteren unvorhergesehenen Ereignissen sei zu befürchten, dass der BER erst 2016 in Betrieb gehen könne, schrieb Flughafenchef Hartmut Mehdorn in einem Brief an die brandenburgische Landesregierung.


Zum Artikel über die DEUTSCHE Unfähigkeit auf Bild klicken

Deutsche Facharbeiter.
Deutsche Ingenieurskunst.
Deutsches Know How.
Die Zeiten wo DEUTSCH gleichzusetzen mit diesen drei Worten war ist lange lange vorbei!


Da bauten 2.000 sowjetische Ingenieure und 30.000 Arbeiter an dem Projekt, das umgerechnet etwa 2,2 Milliarden Euro kostete, namens Assuan-Staudamm lediglich 11 Jahre. Ohne Probleme, ohne Zeitliche Verzögerungen, innerhalb der Kalkulierten Kosten.
Da baut China das New Century Global Centre in Chengdu - mit 1,76 Millionen qm – das größte Gebäude der Welt in nur DREI Jahren.
In der Schweiz wird der grösste Eisenbahntunnel der Welt pünktlich und in den Kosten gebaut.

...  und in Deutschland bringt man nicht mal nen popeligen Flughafen auf die Reihe der zu allem ja nicht mal ein architektonisches Meisterwerk ist ...