Propaganda-Presse

Verlogener und mit mehr Propaganda geht es nur wirklich nicht.

Der Würgreflex den die Deutsche Medien-Lügen-Propaganda Maschinerie bei mir hervorruft ist unbeschreiblich..
Adolf Hitler und vor allem Joseph Goebbels wären Stolz auf euch.

Ihr und eure Journaille hättet in der Zeit von 1942 - 1945 den damals höchsten Orden:
Der Deutsche Orden, 1. Klasse, 1. Stufe, Goldenes Kreuz mit Lorbeerkranz und Schwertern bekommen.

Das Propagandaministerium der Deutschen liegt derzeit in den Redaktionen der
"Frankfurter Allgemeinen Zeitung"
und
"Die Zeit"

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Dahinter steckt immer ein kluger Kopf

Das behauptet die FAZ seit 1995 in ihrer selbstverliebten Eigenwerbung. 
Dass man Werbung nicht wörtlich nehmen sollte, weiss jedes Kind und dass das auch für die FAZ gilt, beweist sie selbst einmal mehr in einem Artikel, der eine Panne bei der Eröffnungsfeier in Sotschi thematisiert.
Dort heisst es:



Das ist in zweierlei Hinsicht Unsinn:
Erstens stehen die Ringe nicht für bestimmt Kontinente – diese Interpretation ist seit den 50er Jahren obsolet:

“Prior to 1951, the official handbook stated that each color corresponded to a particular continent: blue for Europe, yellow for Asia, black for Africa, green for Australia and Oceania and red for America (North and South considered as a single continent); this was removed because there was no evidence that Coubertin had intended it (the quote above was probably an afterthought).”
wikipedia

Tatsächlich stehen die Farben nicht für Kontinente, sondern gemeinsam für die Farben aller Nationen – eine Vorstellung von Völkerverbindung, die einigen kalten Kriegern offenbar zutiefst zuwider ist.

Zweitens ist es von der Haupttribüne aus gesehen nicht der rechte, sondern der linke Ring gewesen. Niemand kann also behaupten, dass dieser Ring “der amerikanische Ring” ist. In der falschen Interpretation der Ringe (mit festen Kontinentzuweisungen), wäre es aus Sicht der Haupttribüne – auf der die Staatschefs saßen – der “europäische” Ring gewesen.

Aber es ist ja aus propagandistischer Sicht zu schön, wenn man suggestiv unterstellen kann, Putin hätte den “amerikanischen Ring” sabotiert. Da schaltet auch bei der FAZ das Hirn aus und der antirussische Beissreflex übernimmt die Kontrolle: Putin, der alte KGB-Spion, der im Tarnfleck nachts ins Stadion einbricht, um das rote Kabel zu kappen, nicht wahr?

Besonders peinlich:
Ein “kluger Kopf” hat in den Kommentaren die FAZ auf den Fehler hingewiesen.
Seine Kritik wurde aber von der Zensurabteilung der FAZ, die sich im Artikel über die falschen Bilder im russischen Staatsfernsehen mokiert, nicht freigegeben.
Die FAZ ist damit genauso verlogen wie die SZ.

Update:
Die FAZ hat den peinlichen Artikel genauso klammheimlich geändert, wie das russische Staatsfernsehen die Konservenbilder einspielte.
Wo zuvor stand:
“Im Stadion versagte die Technik, der Ring – der für den Kontinent Amerika steht – blieb geschlossen.”
steht nun:
“Im Stadion versagte die Technik, der Ring blieb geschlossen.”


[ .... ]

Und was macht das Schmieren-Blatt DIE ZEIT?

Deutsche Propaganda und Volksmanipulation
Platz 2

Lesen und Staunen:


Die Praktikanten behaupten ebenfalls etwas von einem Amerikanischen Ring.
Wie hoch muss der Grad der Beschränktheit sein um bei einem solchen Medium einen Job zu bekommen.
oder
Wie viel bekommen diese Volkserzieher der Links-Faschisten-Gilde dafür.

Und er Deutsche Mob Inhaliert diese Gehirnblähungen der Medien.
BRAVO