Doppelte Alice

Die Doppelmoral der Alice Schwarzer.

Deutschlands Populismus-Expertin und Männer-Hasserin No1
Wenn man ihr an die Wäsche (Hilfe wie frauenfeindlich) will ist es eine Hetzkampagne.
Wenn sie den Menschen ihr heiliges Zölibat auferlegt, Männer denunziert, ist das Korrekt.
Doppelzunge Schwarzer... Das Feindbild FRAU in Persona...

* * * * *

Wie "Der Spiegel" berichtet, hatte Alice Schwarzer jahrzehntelang ein Schwarzgeld-Konto in der Schweiz. Deutschlands bekannteste Feministin gibt die Existenz des Kontos zwar zu, spricht aber von "Denunzierung", "Rufschädigung" und "politischem Interesse".

Sie frage sich, "ob es ein Zufall ist, dass manche bei ihrer Berichterstattung über mich gerade jetzt auf Recht und Gesetz pfeifen?
Jetzt mitten in der von EMMA angezettelten Kampagne gegen Prostitution, wo es um Milliarden-Profite geht." 
Eine weitere Lüge und eine Schwarzer Hetzkampagne, wie Panorama erst kürzlich berichtet hatte.
siehe HIER IM BLOG


* * * * *

Bei change.org ist eine Online-Petition gegen sie aufgetaucht.
Darin fordert der Zeichner namens Alexander Geilhaupt, sie solle das Bundesverdienstkreuz erster Klasse zurückgeben, das ihr 2005 verliehen worden sei. 
"Frau Schwarzer hat unbestreitbar viel für die Gleichberechtigung von Frauen in unserer Gesellschaft getan und das soll auch nicht in Abrede gestellt werden", argumentiert Geilhaupt.
"Sie hat jedoch durch ihre Steuerstraftaten, auch wenn sie verjährt sind, der Bundesrepublik Deutschland geschadet." 
Sie sei deshalb auch vor dem Hintergrund ihrer Vorbildfunktion "nicht mehr geeignet", das Bundesverdienstkreuz zu tragen.
Recht hat Herr Geilhaupt.
Sie, die als oberster Moralapostel selbst die Fraulichste Frau zum Mann machen möchte. Die Alice Schwarzer die seit Jahren einfach immer nur Dinge behauptet, die sie aber nie belegen kann.
(..siehe Prostitution)
Die Männer Hassende Ober Emanze die in einer Fernsehshow verlangte das alle Männer zwangsweise Beschnitten werden müssen.
Die Rassistin gegen jeden Mann!
Die Alice Schwarzer die kein gutes Wort an Uli Hoeneß gelassen hat.
Ein Bundesverdienstkreuz darf so ein Lebewesen nicht behalten.

Zur Petition:





Und das sagen die Unterzeichner 
(ich habe ebenfalls als einer der ersten Unterzeichnet!)



Und es werden Stündlich mehr...

Alice Schwarzer selber bezeichnet es als Hetzkampagne.
Ein Wort das sie täglich gebraucht und kennt, - womit sie sich ja bestens auskennt., - da sie ja selber ausreichend Hetzkampagne gestartet hat!
An jedem Mensche findet man was gutes, wenn man lange genug sucht.
An Frau Schwarzer habe ich noch nichts gefunden!
Und wer jetzt damit kommt, was sie alles für die Frauen getan hat, der ist nicht von dieser Welt.
Nichts hat sie getan; Sie hat lediglich etwas das bereist in Bewegung war Unterstützt und sich anschließend die Lorbeeren dafür geholt.
Seit dem Tag als sie öffentlich im Fernseh gefordert hat das Männer zwangsweise Beschnitten werden müssen und das Männliche Säuglinge keine Schmerzen haben, ist sie für mich einfach nur eine Lächerliche Populistin ohne Ahnung. Eine Wesen das immer dinge gehauptet aber nie Recherchen oder Beweise vorlegen kann.
 
In einem Wort: "Femenfehler"