Naseweis Hildenbrand

Wenn eine Rotznase die noch nicht durch die Pubertät ist versucht Politik zu machen.

Grüner Naseweis Hildenbrand beschimpft Petitionsunterzeichner gegen Bildungsplan als Rechtsextremisten! (Vorsitzender der Grünen in BW)

Der typisch grüne Psychologie-Student über die Petitionsgegner: 
„Das Vokabular erinnert an rechtsextreme und fundamentalistische Strömungen“. 

Wenn man sich dieses Grüne Milchgesicht anschaut wird einem so einiges klar
Noch nix geleistet, weder privat (Familie) noch beruflich, aber dicke Bäckchen machen, das kleine Pausbäckchen. 

Aber wie heißt es so schön: Nicht alles was zwei Backen hat ist ein Gesicht! (Sorry, ich versuche immer nach Möglichkeit sachlich zu bleiben, aber wenn so ein Bübchen es sich raus nehmen darf, Eltern, die sich um ihre Kinder Sorgen machen, als Rechtsextremisten zu beschimpfen, da hört es bei mir auf!)
Überhaupt erinnern die Grünen an einen Haufen von Menschen, die es im realen Leben zu Nix bringen, die es aber geil finden, ohne je Leistung erbracht zu haben, rechtschaffene Bürger mit Ihren Hirngespinsten zu bevormunden. 
Und wenn es rechtschaffene Bürger wagen zu widersprechen, kann man diese auch noch auf übelste Weise beleidigen, ohne jegliche Konsequenzen!!!!

Ich sehe un Hildebrand ein pubertierendes Pausbäckchen.
Eben diese Typen die, als ich in dem alter war, einfach gemieden wurden.
Die nicht dabei sein durften. Die regelmäßig auf die Fresse bekommen haben.
Eben die, die bei der Mannschaftswahl im Sportunterricht als letztes gewählt wurden.