Land der Dichter

Deutschland, Land der Dichter:

Schiller, Goethe, Heine und Fontane demonstrierten in ihren Werken die Schönheit und Erhabenheit der deutschen Sprache.

Deutschland, Land der Denker:
Kant, Fichte, Hegel, Schopenhauer, Nietzsche - sie alle reizten die deutsche Sprache aus, um Gedanken so treffend in Worte zu fassen, dass die deutsche Philosophie dadurch zu Weltruhm gelangte....


Und dann gibts noch...
Deutschland, Land des Gender.

Mit Wortkotze wie diesem Text einer Person, der der fragwürdige Geisteszustand im Gesicht ablesbar ist.

von Libertin




Was stimmt mit diesem Ding was sich


schimpft nicht?


Siehe auch
früheren Beitrag hier im Blog

oder: