Rechtsstaat?

von
Werner Backmeyer

Wahrnehmungen (Heiligendamm und Elmau)
 „Bitte auch die Bilder anschauen“
Das kommende Ende der Simulation von Rechtsstaat und Demokratie
Von Andreas Clauss
(seinerzeit glaubte ich es kommt schneller, heute weiß ich, dass wir es selbst sind, die diesen Rechtsschein und die Scheindemokratie aufrechterhalten und solange wir dies tun, wird es das geben)
In den letzten Tagen habe ich viele Bilder zur Vorbereitung des G 8 - Gipfels gesehen, 
Kommentare gelesen und mir einige Gedanken gemacht, wo wir eigentlich leben und was gerade läuft. 

Dazu sind mir auch andere Bilder eingefallen, die überhaupt nicht in das Klischee passen. 
Deswegen möchte ich zum Anfang ein paar Bilder sprechen lassen, denn Bilder sagen ja bekanntlich mehr als 1000 Worte. 
Die ersten Bilder zeigen, wie volksnah, volksverbunden und weltoffen sich die demokratisch legitimen Führer der besten Demokratien aller Zeiten gebärden. (Bild 1)
Das letzte Bild (fehlt) zeigt den Umgang mit Demonstranten im Vorfeld aus Hamburg. 
Viele Bilder von vorbeugenden Untersuchungen etc. spare ich mir. 
Auf den nächsten Bildern sieht man, wie für den allseits beliebten US-Präsidenten Gullydeckel bei seinen Besuchen in Mainz und Stralsund zugeschweißt wurden:
Allein in Mainz wurden seinerzeit ca. 12.500 Polizisten für seinen Schutz aufgeboten. Dazu kommen seine eigenen Leibwächter, Scharfschützen