30.000 Kinder ohne Heim

300.000
Deutsche ohne Wohnung, darunter

30.000 Kinder

von Janina

Ein Armutszeugnis und eine Schande für Deutschland:
300.000 deutsche Obdachlose, die Zahl wird weit höher liegen, darunter 30.000 Kinder haben keine Wohnung.
Während eiligst Turnhallen, Messehallen und Sporthallen frei gemacht werden, damit illegale Einwanderer ein Dach über den Kopf und eine Schlafstelle haben, flugs Sanitäranlagen und Großküchen installiert werden, damit für die Hygiene und den täglichen Mahlzeiten gesorgt wird, zudem Reinigungskräfte die Unterkünfte säubern, vegetieren Deutsche auf den Straßen und unter Brücken, die nicht nur im Winter frieren, wobei manche der Obdachlosen erfrieren, auch haben sie nur unzureichend oder keine Nahrung.


Wo ist Til Schweiger, wo sind all die Gutmenschen? 
Richtig, die engagieren sich nicht für Deutsche, ihre Hilfe richtig sich ausschließlich an andere Personenkreise.


MMnews.de berichtet:

Immer mehr Menschen in Deutschland verlieren ihr eigenes Dach über dem Kopf.
Derzeit sind rund 300.000 Deutsche obdachlos. Mehr als 30.000 Kinder sind betroffen.
Die Situation könnte sich in den kommenden Jahren noch deutlich verschärfen.

Die Wohnungslosenstatistik beruht auf eigenen Untersuchungen der BAGW.
Die Schätzungen seien eher konservativ, befürchtet der Hilfsverband.
Das wahre Ausmaß dürfte noch größer sein.
Er beklagte, dass bislang nur Nordrhein-Westfalen die Zahl der Wohnungslosen systematisch erfasse. Er forderte die Einführung einer entsprechenden Statistik für das gesamte Bundesgebiet.

Weiterlesen