Zerfall der EU

Schweiz simuliert Zerfall der EU und erwartet Unruhen in Europa

Ich glaube bis dahin ist es nicht mehr weit! 
Alleine wenn man sieht, wie "einig" die EU in der Flüchtlingspolitik zusammenhält oder sollte man doch eher sagen zusammenfällt! 
Es kann nicht sein, dass Deutschland die gesamte Masse der Flüchtlingsschwemme stemmen soll und andere Staaten nur durchwinken bzw dichtmachen.
Die Destabilisierungswelle, die durch die USA bewusst in Richtung Europa gesteuert wird, nahm ihren Ursprung spätestens in dem durch die USA angezettelten "Arabischen Frühling" und die "Farbenrevolutionen"!

Wann erkennen die Völker Europas endlich die perfiden Machenschaften der USA, die auf die Zerstörung Europas abzielen?




Die Schweizerische Eidgenossenschaft hat auf ihrer Webseite das Übungsszenario veröffentlicht. Dabei geht es um den Zerfall Europas:

„In einem fiktiven Europa der Zukunft, mit neuen Ländern und Grenzen, herrscht Wirtschaftskrise. Die Folgen wirken sich auch auf die Schweiz aus: Verknappung der Vorräte, Schwarzhandel, kriminelle Organisationen. Große Öl-, Gas- und Getreidevorräte werden zum Ziel von Sabotagen und Plünderungen. Außerdem führen ethnische Spannungen zu größeren Flüchtlingsströmen in die Schweiz.
Der Bundesrat hat Teile der Armee aufgeboten, um das Grenzwachtkorps zu verstärken und die zivilen Partner der Kantone (Polizei, Feuerwehr, Sanität) subsidiär zu unterstützen. Die Armee wird mit dem Schutz besonders gefährdeter Infrastrukturen der Telekommunikation, der Stromversorgung und der Lebensmittelverteilung beauftragt.“
Es werde geprobt, wie man den Basler Rheinhafen sichert, berichtet die Basellandschaftliche Zeitung. In diesem Zusammenhang erhalten auch die Zollbehörden militärische Unterstützung.