Danke

Wer hätte gedacht des der Balkan mal die Grenzen Europas schützen wird!

Hut ab Herr Orban. 

Kroatien hat vor ca. einer halben Stunde die Grenze zu Serbien geschlossen. So eben die Meldung kroatischer Medien.




Slowenien stoppt Flüchtlingszug

Derweil stoppte die slowenische Polizei an der Grenze zu Kroatien einen Zug mit Flüchtlingen. Rund 150 der insgesamt etwa 300 Passagiere eines Zuges hätten nicht die notwendigen Papiere für eine Einreise gehabt, heißt es. Daher sei der Zug am Bahnhof von Dobova gestoppt worden. Die illegal eingereisten Flüchtlinge würden nun schnellstmöglich in die kroatische Hauptstadt Zagreb zurückgebracht.

Da die Passagiere den Zug nicht verlassen durften, machten sie durch die geöffneten Zugfenster ihrem Unmut Luft. Einige von ihnen schrien Polizisten an, die vor dem Zug mit Hunden patrouillierten. Andere schlugen mit den Händen an die Scheiben und riefen "UNO, UNO".

Die slowenischen Behörden setzten daraufhin den gesamten Zugverkehr zwischen Slowenien und Kroatien bis Freitagmorgen aus, wie die slowenische Nachrichtenagentur STA berichtete. Nach Deutschland und Österreich will auch Slowenien die Wiederaufnahme von Grenzkontrollen einführen. Die Slowenen wollten angesichts der hohen Flüchtlingszahlen insbesondere die Übergänge zu Ungarn überwachen, teilte die EU-Kommission mit.