IS traumatisiert

Diese armen, traumatisierten Flüchtlinge werden in ihrer Heimat von Kurden und von Assads Truppen heimgesucht. 

Obendrein beabsichtigt auch noch der böse Putin, gegen diese vom Krieg so traumatisierten Menschen vorzugehen!



Heißen wir sie doch in unserem weltoffenen, bunten, vielfältigen Deutschland willkommen. 

Wir sind aufgrund unserer Schuld, unserer Schuld, unserer übergroßen historischen Schuld dazu verpflichtet, sie aufzunehmen, sie mit dem sauer verdienten Geld der Einheimischen durchzupampern und uns immer absurdere Entschuldigungen und Erklärungen auszudenken, wenn sie Netto-Kassierer den Kopf abschneiden wollen oder eine bunte Flüchtlingsheimparty mit Polizeibeteiligung und anschließender Berichterstattung in der Presse feiern.